24. August 2019: Wir feierten unser 20 Jahre Jubiläum

Hier sehen Sie einige Impressionen unserer 20 Jahre Feier vom 24. August 2019 im Kino Arthouse Le Paris in Zürich.

 

Seit 20 Jahren finden und verbinden wir Menschen mit Beeinträchtigungen, Arbeitgeber und Auftraggeber. Das haben wir am 24. August 2019 im Beisein von über 200 Gästen im Kino Arthouse Le Paris in Zürich gefeiert!  Anlässlich des Jubiläums wollten wir betroffene Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu Wort kommen lassen. Deshalb wandten wir uns an den bekannten Dokumentarfilmer Otto C. Honegger. Entstanden sind 9 eindrückliche Filmportraits, die wir unseren Gästen anlässlich der 20 Jahre Feier zeigten.

Danke unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen! Danke den Rednern und Rednerinnen, dem Filmkritiker Alex Oberholzer und allen an den Filmen Beteiligten - besonders den Betroffenen für ihren Mut, ihre Geschichten zu erzählen. Danke auch unseren Mitarbeitenden für ihren unermüdlichen Einsatz (zum Teil schon seit 20 Jahren!) für eine inklusivere Arbeitswelt.

Die Filme werden demnächst auch hier einer nach dem anderen zu sehen sein, folgen Sie uns und verpassen Sie keinen davon...
> Zu den Filmen

Folgen Sie uns: Facebook  | LinkedIn |  YouTube


Neue Dienstleistung: Inclusive Job Design
Möchten Sie Menschen mit Behinderung oder gesundheitlicher Beeinträchtigung in Ihrem Unternehmen beschäftigen? Dann wäre unsere neue Dienstleistung "Inclusive Job Design" etwas für Sie. Erfahren Sie hier mehr dazu > Inclusive Job Design


Neuer Flyer für interessierte Betroffene zum Thema "Arbeiten mit IV-Rente"
Beziehen Sie eine IV-Rente und möchten gerne wieder arbeiten? Wir unterstützen Sie dabei!
Erfahren Sie mehr dazu auf  > Arbeiten mit IV-Rente 
Und laden Sie sich hier unseren neuen Flyer dazu herunter > Flyer (PDF)


Projekt "Förderung von Inklusionsarbeitsplätzen"
Die Stiftung Profil setzt sich dafür ein, dass Menschen mit 3/4 bis ganzer IV-Rente im 1. Arbeitsmarkt arbeiten können. Im Rahmen des Projekts "Förderung von Inklusionsarbeitsplätzen" unterstützt Profil Arbeitgebende, in ihrem Betrieb entsprechende Inklusionsarbeitsplätze zu schaffen. Das Projekt wird finanziell unterstützt vom Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Mehr dazu > Kurzbeschreibung (pdf) und auch in > leichter Sprache (pdf)