Menu Home

FAQ

FAQ

Wie wirkt sich die Anstellung eines Menschen mit Behinderung in meinem Betrieb aus?

Untersuchungen und Studien zeigen, dass Unternehmen, die sich auch für soziale Werte einsetzen, langfristig profitabler arbeiten. Die soziale Durchmischung fördert die interne Loyalität und senkt die Fluktuation der Mitarbeitenden.

Wie sage ich es meinen Mitarbeitern?

Der Job Coach von Profil bespricht mit allen Beteiligten wer, was und wann über die Situation informiert werden soll. Je nach Handicap oder betrieblicher Situation ist die Kommunikation anders. Es ist auch möglich, dass der/die zukünftige Mitarbeiter/in das Team selbst informieren will.

Wie schütze ich mich vor finanziellem Mehraufwand?

Ein Mitarbeiter mit Handicap soll für den Arbeitgeber keinen finanziellen Mehraufwand bedeuten. Profil klärt die Finanzierung von Hilfsmittel oder Anpassungen am Arbeitsplatz ab. Bestehen Leistungseinschränkungen oder ein erhöhter Betreuungsaufwand kann der Lohn entsprechen angepasst werden. Gerne bieten wir zu Ihrer Entlastung unseren Personalverleih an.

Was kostet mich die Vermittlung?

Unsere Dienstleistung Personalvermittlung ist für den Arbeitgeber kostenlos.

Welche Instrumente stellen die IV und die RAVs zur Verfügung, um eine Integration zu vereinfachen?

IV und RAV bieten mittels Arbeitsversuchen und Praktika die Möglichkeit für eine gewisse Zeit Mitarbeitende kostenlos kennen zu lernen. Auch finanzieren RAV und IV je nach Situation die Einarbeitung oder spezifische Kurse. Unser Fachpersonal klärt mit den Sozialversicherungen die für alle Beteiligten idealste und zielführendste Unterstützung ab.

Wie lange kann ich nach Einstellung eines behinderten Mitarbeiters mit der Betreuung durch Profil rechnen?

Das Ziel unserer Betreuung ist, dass die Nachhaltigkeit des Arbeitsverhältnisses sichergestellt wird. Die Zeitdauer und Intensität unserer Betreuung wird immer in Absprache mit allen Beteiligten festgelegt. Sie können uns aber auch nach Jahren wieder kontaktieren.

Wo kann ich offene Stellen melden?

Offene Stellen können Sie telefonisch oder per Mail an jede Regionalstelle oder an den Hauptsitz melden.